Planungen zur Mehrgenerationenrutschbahn schreiten voran

Die Planungen zur Errichtung der Mehrgenerationenrutschbahn vom Hauckwald (Einstieg würde sein am Stadtparcours auf Höhe der Marienstaue und Endpunkt entlang des unteren Weges am Spielplatz) in den Generationenpark schreiten voran.

Am Donnerstag waren Vertreter des Herstellers vor Ort, um sich den Standort genauer anzusehen und Maß zu nehmen. Hierfür wurden die ersten Steffel gesetzt.





Die Rutschbahn benötigt einer Herstellungszeit von rund zwei Monaten, die Errichtung soll rund eine Woche in Anspruch nehmen. Demzufolge könnte bereits Anfang Oktober das Rutschvergnügen zur Verfügung stehen, sofern alle weiteren erforderlichen Schritte bis Anfang August abgeschlossen sind.

Die Rutsche wird eine Höhe haben von rund 6 Metern und eine Länge von 29-30 Metern, so die Herstellerfirma.