Muss das sein?

Leider kommt es nicht nur immer wieder zu Vandalismus und Schmiererein, sondern regelmäßig und teilweise auch zu massiven illegalen Müllablagerungen. 







Das ist schon deswegen nicht nachvollziehbar, da es hierfür zu Hause Mülltonnen gibt und z.B.  Sondermüll kostenfrei entsorgt werden kann, z.B. im städtischen Recyclinghof. 

Auch für die Entsorgung von Hundekot ist überdies bestens gesorgt. So stehen kostenfrei Beutel zur Entsorgung zur Verfügung sowie ausreichend Abfallbehälter. In diesem Zusammenhang beobachten wir auch das nicht erklärbare Phänomen, dass oftmals zwar der Hundekot aufgesammelt, nicht aber in den Mülleimer verbracht, sondern in die Landschaft geworfen oder an Zäunen aufgehängt wird. 

Auch diesbezüglich bitte ich im Interesse aller sich ordnungsgemäß verhaltenden Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Interesse eines gepflegten Stadtbildes sowie im Interesse der Mitarbeiter der Stadt, die den Müll jedes Mal wegräumen müssen oder denen beim Mähen der nicht ordnungsgemäß entsorgte Hundekot im wahrsten Sinne des Wortes um die Ohren fliegt, Abfall und Hundekot sachgerecht zu entsorgen.

Herzlichen Dank an alle, die ihren Müll stets ordnungsgemäß entsorgen und herzlichen Dank an alle Hundehalterinnen und -halter, die sich ebenfalls ordnungsgemäß verhalten!