Impressionen von der Gartenschau "Natur in Pfaffenhofen"

Am 24. Mai öffnete die Gartenschau "Natur in Pfaffenhofen" und damit unsere "Nachfolge-Gartenschau" ihre Pforten und begeistert seitdem ihre Besucher. 

An den Eröffnungsfeierlichkeiten nahm auch eine große Delegation aus der Gartenschaustadt Alzenau mit unserem Zweiten Bürgermeister, meinem Stellvertreter Helmut Schuhmacher an der Spitze, teil. Aufgrund des nahezu zeitgleich stattfindenden Spatenstichs für den Neubau des Fraunhofer-Forschungsgebäudes konnte ich nicht dabei sein. Die Erzählungen der Besucher aus unserer Stadt lassen auf ein großartiges Gelände schließen. 

Lieber Kollege Herker, lieber Thomas, Dir vielen herzlichen Dank für den wie mir berichtet wurde überaus freundlichen Empfang unserer Gruppe! 

Ein Besuch der Gartenschau ist noch bis zum 20. August möglich.

Herzlichen Glückwunsch an Pfaffenhoffen a. d. Ilm! Wir gratulieren Euch von ganzem Herzen und wünschen Euch eine so großartige Zeit wie wir sie in Alzenau mit unserem "Sommermärchen" erleben durften.

Vor allem möge Euch auch eine so erfolgreiche Nachnutzung beschert sein wie wir sie bei uns immer wieder erleben dürfen, so z. B. sicher auch heute Abend am Beispiel des (mittwochs) geöffneten Winzerpavillons (Hinweis aufgrund entsprechender Anregungen aus den Reihen der Gäste: die für einen noch unbeschwerteren Weingenuß bei Sonnenschein benötigten weiteren Schirme werden wir noch besorgen)!