Traditionelle Weinbergsprozession im Stadtteil Hörstein



Am Sonntag Nachmittag fand bei sommerlichen Temperaturen die traditionelle Weinbergsprozession im Stadtteil und Weinort Hörstein statt. Mitgestaltet wurde sie vom Musikverein Hörstein, dem ich fürs Aufspielen bei diesem Wetter höchste Anerkennung zolle.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nahmen gemeinsamen mit den Winzern den Weg durch die Weinberge, um für eine reiche Ernte und einen hervorragenden Jahrgang zu bitten und dem Herrn für seine Gaben zu danken.

Diakon Helmar Brückner führte die Prozession mit einer Reliquie des Heiligen Urban, dem Schutzpatron der Winzer, an. Im Schatten der Bäume an der wunderschönen Wilgefortis-Kapelle klang die Prozession bei einem kühlen Glas Wein und guten Gesprächen aus.

Allen Weinbaubetrieben danke ich für ihren großartigen Einsatz und dem damit verbundenen Beitrag zum Erhalt unserer herrlichen Kulturlandschaft, die insbesondere durch die Weinberge in unserer Stadt geprägt wird.

Ihnen allen wünsche ich weiterhin viel Erfolg bei ihrer Arbeit, stets engagierten Nachwuchs und freue mich weiter auf hervorragende Tropfen im Glas.